Durch Schlangen hoch zum Kamm des Teutoburger Waldes

Von Bad Lippspringe kommend, führt der Senne-Radweg im Zickzackkurs durch Schlangens neues Gewerbegebiet und anschließende Wohngegenden zur Lindenstraße. Folgen Sie dieser rechts in Richtung Ortsmitte. Der Rosenstraße folgen, vorbei an der Heimatstube im Haus Fischer, an Bürgerhaus und Schulzentrum, bis zur Mühlenstraße. Auf teilweise historischer Pflasterfläche führt diese bis zum Rand des Truppenübungsplatzes.

Über die Ringstraße gelangen Sie bis zur Haustenbecker Straße in Oesterholz-Haustenbeck. Dabei umrunden Sie das Naturschutzgebiet Kleines Bruch. Folgen Sie der Haustenbecker Straße bis zur Sandstraße, die zum Archäologischen Erlebnispfad führt. Hier können Sie bei einer kleinen Pause einen Ausflug in die Bronzezeit unternehmen und einiges über Hügelgräber lernen.
Über die Heidestraße kommen Sie zurück zum Naturdenkmal Fürstenallee, die derzeit nach historischem Vorbild wieder zur vierreihigen Eichen-Prachtallee restauriert wird. Folgen Sie der Allee wieder in Richtung Schlangen. Ein Abstecher von der Fürstenallee zum ehemaligen Jagdschloss Oesterholz - jetzt Kreisaltenheim - lohnt für alle Liebhaber historischer Gebäude. Von der Fürstenallee biegen Sie Blick in die Ortsmitte nach links in Richtung Kohlstädt ab. Nahe der Einmündung des Steinwegs in die Lippspringer Straße steht die Burgruine Kohlstädt.
Bei dem Sträßchen „Im Mühlengrund“ blickt man auf die liebevoll restaurierte historische Starksche Mühle. Parallel zur B1 führt nun der Senne-Radweg recht steil bergan zum Kamm des Teutoburger Waldes.

Schlangen

Den historischen Ortskern von Schlangen lernt man auf einem ortsgeschichtlichen Rundwanderweg kennen. Auch Cafés und Biergärten finden Sie in der Ortsmitte.
Die landschaftliche Schönheit und Vielseitigkeit Schlangens erlebt man, wenn man in die Ortsteile Oesterholz-Haustenbeck mit seiner Sennelandschaft oder nach Kohlstädt mit seinen steilen bewaldeten Ausläufern des Teutoburger Waldes kommt. Im Frühjahr lockt die Lerchenspornblüte mit abertausend weißen und violetten Blüten viele Besucher in das Lange Tal und seine Seitentäler nach Schlangen.

Kartenansicht 5
Kartenansicht 5 vergrößern
Kartenansicht 6
Kartenansicht 6 vergrößern

Auskunft

Tourist-Information
Kirchplatz 6
33189 Schlangen
Telefon 05252 / 9810
info@gemeinde-schlangen.de
www.gemeinde-schlangen.de,

Schlangen Ortsmitte
Schlangen Ortsmitte vergrößern
Kirchenruine Schlangen
Kirchenruine Schlangen vergrößern
Evangelische Kirche Schlangen
Evangelische Kirche Schlangen  vergrößern

 
Geschäftsstelle Senneradweg
Bad Lippspringe Marketing
Lange Straße 6
33175 Bad Lippspringe
Telefon: 0 52 52 / 97 70 0
Telefax: 0 52 52 / 97 70 77
E-Mail: marketing@bad-lippspringe.de
Impressum